Vereinsnachrichten

Schützengesellschaft Diekholzen von 1959


Arbeitseinsatz Außendämmung Teil 2 -  13.07.19
Wegen des schlechten Wetter konnten wir mit der Außendämmung nicht weiter machen. Dafür haben wir jede Menge Müll entsorgt, so dass es hier auch wieder besser aussieht. Danke an alle Helfer die mitgeholfen haben.


Arbeitseinsatz Außendämmung Teil 1 - 06.07.19

Am 06.07. trafen sich Schützenbrüder auf dem Außengelände des Luftgewehrstandes. Ziel des Tages war es, die Außenwände für die Wärmedämmung vor zuzubereiten. Es wurde Unkraut und Wildwuchs entfernt, nicht mehr benötigte Teile von Wänden demontiert und natürlich die Außenwände bis zur Grundplatte gesäubert. Alle arbeiten wurden geschafft und das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Bürger und Königsschießen 2019

Vom 07.06.-09.08. findet jeden Freitag das Bürger  und Königsschießen auf dem Schießstand der Schützen statt. Ab 19:30 Uhr werden Scheiben ausgegeben.

Ein Sonntag ist auch mit dabei: 04.08. von 11:00-15:00 Uhr

Proklamation ist am 23.08.


60 Jähriges Bestehen

Dieses Jahr feiert wir das 60 jährige Bestehen unsere Schützengesellschaft.

Die Einladungen sind verschickt und eine eigene Spalte wurde mit angelegt.

Termin ist der 23.08.19


Jubiläumsjahr 2019

Das Jahr 2019 ist ein besonderes Jahr für die Schützen aus Diekholzen. Die Damengruppe feierte ihr 55 Jähriges bestehen (1964-2019) und die Schützengesellschaft feiert ihr 60 Jähriges bestehen (1959-2019).

Die Planung für die 60 Jahr Feier sind bereits angelaufen.


Sommerferienpass Aktion 2019

In diesem Jahr wird sich die Schützengesellschaft an der Sommerferienpass Aktion der Gemeinde beteiligen und zwei Schnupper Termine anbieten. Die Termine werden noch bekannt gegeben.


Kinder-Familien-Herbstaktion im Schützenhaus Diekholzen

Auch wenn die Tage nun wieder kälter werden, sollte man sich nicht unter der Decke verkriechen. Deswegen lädt die Schützengesellschaft Diekholzen am 11.10.2018 ab 15:30 Uhr zur Herbstaktion ein.

Hier können Kinder ab 6 Jahren sich im Zielsport probieren und ihre Koordinationsfähigkeiten unter Beweis stellen. Eine ruhige Hand und ein waches Auge sind dabei gefragt. Denn  mit einem Lichtstrahl einen kleinen Punkt zu treffen ist gar nicht so leicht. Hierzu muss man ganz ruhig werden und sich genau konzentrieren.

Jugendliche ab 12 Jahren dürfen ihr Können mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole zeigen, hierfür wird das Einverständnis der Eltern benötigt. Natürlich sind die Eltern oder die Großeltern gleichzeitig mit eingeladen, sich am Schießsport zu versuchen. Fachkundige Aufsichten werden ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und alle Fragen rund um den Sport beantworten.

 

Damit es auch gemütlich wird, ist für Kaffee und Kuchen gesorgt und man kann Zeit finden,  sich zu unterhalten. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Familie im Schützenhaus begrüßen zu können und einige interessante Stunden miteinander  zu verbringen.

Bitte begleiten sie ihre Kinder mit zu dieser Veranstaltung, damit alle daran Teilnehmen können. Bitte sehen Sie auch die weiteren Informationen und drucken Sie sich diese gegebenenfalls aus und bringen diese mit. Blanko Formulare werden auch an diesem Tag ausliegen.

Download
Ab welchem Alter dürfen Kinder und Jugen
Adobe Acrobat Dokument 179.6 KB
Download
einverständniserklärung_gemäß_§_27_waffg
Adobe Acrobat Dokument 456.9 KB

Schützengesellschaft ehrt neue Würdenträger 2018

Die jährlich stattfindende Königsproklamation und das Scheibenbringen sind die Höhepunkte eines jeden Schützenjahres der Schützengesellschaft Diekholzen e.V.

Die Beteiligung war in diesem Jahr wieder hoch und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften fair und engagiert um die Scheiben.

Wie auch in den Jahren zuvor holte sich Karin Brehmer in diesem Jahr die Damenkönigsscheibe. Mit einem 33er Gesamtteiler verwies sie Annabel McGovern (109er Gesamtteiler) und Ursular Gauert (112er Gesamtteiler) auf den zweiten und dritten Platz.

Die Scheibe des Bürgerkönigs 2018, mit dem Motiv der Lungenklinik Diekholzen, holte sich Jörg Busse. Von den insgesamt zehn Beteiligten setzte er sich gegen Ewelina Froböse, die den zweiten Platz und Eileen Esch, die den dritten Platz belegte, durch.

Aber auch beim Wettkampf um die Königsscheibe wurde es sehr eng. Vor dem letzten Schießen stand der neue König schon fest. Aber mit den letzten Schüssen wurde es dann entschieden. Zum Schluss setzte sich Bernd Springmann mit einem 264er Gesamtteiler gegen Matthias Bludau mit einem Gesamtteiler von 338 durch. Den dritten Platz belegte Holger Henze mit einem 391er Gesamtteiler.

Manfred Brehmer konnte sich wieder einmal beim Schießen um die Seniorenscheibe durchsetzen. Mit einem 21er Gesamtteiler verwies er seine Mitstreiter auf die hinteren Plätze. Den zweiten Platz belegte Erika Thomas (92er Gesamtteiler) und Ingrid Stenzel (98er Gesamtteiler) den dritten Platz. Auf die Seniorenscheibe durften nur Mitglieder schießen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben.

Bei den Jugendlichen konnte sich Patrick Gauert mit dem Luftgewehr durchsetzen. Er gewann zum ersten Mal diesen Wettkampf, obwohl er noch nicht lange den Schießsport betreibt. Natürlich war seine Freude über diesen Sieg enorm.

Wir gratulieren unseren Würdenträger zu ihren Erfolg und freuen uns auf das Scheiben austragen am 01.09. Dann werden die Scheiben mit einem festlichen Umzug durchs Dorf ausgetragen. Wer auch in die Ehren kommen möchte einmal König/in zu sein, kann gerne freitags ab 19:30 ins Schützenhaus kommen.

Hier nochmal die neuen Majestäten auf einen Blick:

Schützenkönig:  Bernd Springmann

Schützenkönigin: Karin Brehmer

Seniorenkönig: Manfred Brehmer

Bürgerkönig: Jörg Busse


Königsschießen 2017

Beim traditionellen Ausschießen der Königsscheiben gab es spannende Wettkämpfe mit sehr knappen Ergebnissen. Sportwartin Beate Harms gab die streng geheimen Ergebnisse am Abend der Proklamation bekannt:

Schützenkönig wurde mit einem 168er gesamt Teiler Matthias Bludau, gefolgt von Bernd Springmann (578) und Peter McGovern (646). Bürgerkönig wurde nach vielen Versuchen mit einem 516er gesamt Teiler Rolf Schenkemeier, gefolgt von Jörg Busse (649) und Ewelina Froböse (1044).

Bei unseren Damen war es ein äußert spannender Wettkampf, wo alle Top 6 Plätze unter einem 100er gesamt Teiler lagen. Schützenkönigin wurde mit einem 57er gesamt Teiler zum 5. Mal Karin Brehmer, gefolgt von Gabi Zwirner (61) und Beate Harms (68).

Ab dem 70. Lebensjahr haben auch unsere Senioren alles gegeben. Seniorenkönig wurde mit einem 66er gesamt Teiler Johannes Rössig, gefolgt von Manfred Brehmer (86) und Ingrid Stenzel (111).

Last but not least haben unsere jüngsten Mitglieder auf die Nachwuchsscheibe geschossen. Nachwuchskönig wurde mit einem 47er gesamt Teiler Christopher Bludau, gefolgt von seinem Bruder Maximilian Bludau (135) und Emily Spieler (219).

 

Zwei Wochen später, bei dem alljährlichen Scheibenbringen, haben wir allen unseren Königen ihre Scheibe mit musikalischer Begleitung durch den Sehlemer Musikzug gebracht. Anschließend haben der König und die Königin alle Teilnehmer ins Schützenhaus eingeladen, wo ihre Siege ausgelassen gefeiert wurden.


Könige/innen 2016

 

Die Würdenträger für das Jahr 2016 stehen fest.

König                    Dirk Froböse

Königin                 Renate Schielke

Seniorenkönig     Manfred Brehmer

Bürgerkönigin      Sylvia Höweling


Königsschießen 2015

 

Die jährlich stattfindende Königsproklamation und das Scheibenbringen sind die Höhepunkte eines jeden Schützenjahres der Schützengesellschaft Diekholzen e.V..

 

Die Beteiligung war in diesem Jahr wieder hoch und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften fair und engagiert um die Scheiben.

 

Die Scheibe des Bürgerkönigs 2015, mit dem Motiv des zukünftigen Schwedenhauses der Pfadfinder, holte sich Arne Müller. Von den insgesamt zwölf Beteiligten setzte er sich gegen Monika Glados, die den zweiten Platz, und Ralph Hartwich, der den dritten Platz belegte, durch.

 

Jugendschützenkönig mit einem 104er Gesamtteiler am Luftgewehr wurde in diesem Jahr Maximilian Bludau, der somit die entsprechende Königskette für ein Jahr tragen darf. Adrian Spieler wurde mit einem 189er Gesamtteiler Zweiter in diesem spannenden Wettkampf.

 

Bereits das dritte Mal in Folge holte sich Karin Brehmer in diesem Jahr die Damenkönigsscheibe. Mit einem 64er Gesamtteiler verwies sie Katja Tippenhauer (152er Gesamtteiler) und Annabel McGovern (186er Gesamtteiler) auf den zweiten und dritten Platz.

 

Aber auch beim Wettkampf um die Königsscheibe wurde es sehr eng. Mit gerade mal vier hundertstel Millimeter im Kleinkalibertereich erkämpfte sich Holger Henze zum ersten Mal die Königsscheibe vor dem Vorjahreskönig Matthias Bludau. Dieser machte ihm den Sieg nicht leicht. Serie um Serie kämpften beide verbissen. Letztendlich setzte sich Holger Henze mit einem 154er Gesamtteiler geben Matthias Bludau mit einem 158er Gesamtteiler durch. Den dritten Platz belegte Manfred Brehmer mit einem 303er Gesamtteiler.

 

Auch wenn sich Manfred Brehmer mit dem dritten Platz bei der Königsscheibe zufrieden geben musste, konnte er sich am Ende über den ersten Platz mit einem 94er Gesamtteiler im Kampf um die Seniorenscheibe freuen. Den zweiten Platz belegte Erika Thomas (100er Gesamtteiler) und Eberhard Thomas (147er Gesamtteiler) den dritten Platz von insgesamt sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Diese Scheibe wurde das erste Mal ausgeschossen und es durften nur Mitglieder an diesem Wettkampf teilnehmen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben.

 

Bei der Scheibenübergabe an die neuen Majestäten spielte das Wetter in diesem Jahr leider nicht so gut mit. Doch der starke Regen tat der gute Laune der Schützenschwestern und -brüder keinen Abbruch.

 

In diesem Jahr wurde das Scheibenbringen erstmals durch die Feuerwehrkapelle Sehlem musikalisch begleitet, die mit ihrem reichhaltigen Repertoire begeisterte. Das traditionelle gemeinsame Beisammensein aller Teilnehmer im Schützenhaus rundete die erfolgreiche Veranstaltung ab.

 

Hier nochmal die neuen Majestäten auf einem Blick:

  • Schützenkönig: Holger Henze
  • Schützenkönigin: Karin Brehmer
  • Seniorenkönig: Manfred Brehmer
  • Jugendschützenkönig: Maximilian Bludau
  • Bürgerkönig: Arne Müller

Ehrenscheiben 2015

Nun sind sie endlich eingetroffen. Unsere noch amtierende Würdenträger haben die Motive für die neuen Scheiben ausgewählt.

Zum ersten Mal wird auch eine Seniorenscheibe ausgeschossen.

Start des Bürger- und Königsschießens ist der  Freitag, der 3. Juli 2015 ab 19:30 Uhr.


Sommerfest der Schützen und Bergmänner

Am 20. Juni 2015 fand auf dem Gelände der Schützengesellschaft das gemeinsame Sommerfest der Schützen und der Bergmänner statt. Natürlich waren die Damen von beiden Vereinen mit dabei. Bei durchwachsenen Wetter verbrachten zahlreiche Mitglieder einen gelungenen Nachmittag.


Bürger- und Königsschießen

 

Das traditionelle Bürger- und Königsschießen findet vom 03.07.15 bis zum 28.08.15 statt. In diesem Zeitraum kann an jedem Freitag von 19:30 - 21:30 Uhr auf die ehrenvollen Scheiben geschossen werden.

Geschossen wird bei den Herren und bei den Bürgern mit dem Kleinkaliber auf 50 m und bei den Damen mit dem Luftgewehr auf 10 m.

 

Die Scheibenmotive wurden in Absprache mit den noch amtierenden Würdenträgern ausgesucht. Die einzigartigen Scheiben sind handgemalt. 


Kreisschützenfest in Sarstedt

 

Am 14.06.2015 nahm eine kleine und gut gelaunte Delegation unserer Schützengesellschaft am Schützenumzug beim Kreisschützenfest in Sarstedt teil. Bei gutem Wetter uzogen sie über die Hauptstraße, durch die Innenstadt bis hin zum Festplatz. Einen gemütlichen Ausklang fanden dann alle Mitläufer/innen im Schützenhaus in Diekholzen.

 

 


Ehrung für Mitglieder am Kreisdelegiertentag

 

Am 8. Mai 2015 fand der Kreisdelegiertentag in Sarstedt statt.


Neben dem Jahresbericht des Vorstandes des SSV Hildesheim-Marienburg standen auch Ehrungen von Mitgliedern aus den verschiedenen Vereinen auf der Tagesordnung. Diese Mitglieder wurden für besondere Leistungen in ihren Vereinen und für ihr Engagement für das Schützenwesen ausgezeichnet.

Für die Schützengesellschaft Diekholzen wurden die drei vorgeschlagenen Mitglieder Dirk Froböse, Joachim Gauert und Holger Henze geehrt. Ihnen wurde die Kreisehrennadel in Bronze mit Urkunde verliehen. Alle drei setzten sich vermehrt für den Erhalt und die Pflege des Schützenwesens ein. Zudem sind sie Vereinsvorstand vertreten.

 

Wir gratulieren den Geehrten herzlich zu ihrer Auszeichnung, die nur einmal im Jahr verliehen wird.


15. Ostermarkt in Diekholzen


Am 29.03.2015 fand der 15. Ostermarkt in Diekholzen statt. Er wurde wieder durch den AWO-Ortsverein organisiert. Die Schützenmitglieder, die sich regelmäßig abwechselten, übernahmen dabei den Getränkestand. Er war trotz des weniger guten Wetters gut besucht. 


Pokal der Vereine

Bereits der erste Schießabend am 27. März 2015 beim "Pokal der Vereine" war ein gelungener Auftakt. Insgesamt waren drei Vereine anwesend, die mit vier Mannschaften starteten.

Die Vereine versuchten, sich mit ihren Schützen gut zu platzieren. In den nächsten Wochen geht der Wettkampf weiter und wir freuen uns auf weitere Vereine.


Interner Wettkampf um den

„Klein“ Pokal

Bis zum 20. April 2015 haben die Mitglieder der Schützengesellschaft für vier Wochen bei den Übungsabenden auf den „Klein“-Pokal geschossen.

Der „Klein“-Pokal erhielt seinen Namen von unserer Schützenschwester Giesela Klein, die die Pokale zum Wettschießen gesponsert hat. Sie ließ es sich nicht nehmen, den Gewinnern ihren Pokal bei der Siegerehrung am 20. April 2015 persönlich zu überreichen. Bis zum letzten Schießabend wurde unter den Schützenschwestern und Schützenbrüder ein kleiner Wettkampf ausgeübt. Schießsportleiterin Beate Harms zog eine positive Teilnehmer-Resonanz und ehrte zusammen mit Giesela Klein die Sieger.

 

In diesem Wettkampf wurden die beiden besten Teiler, die so einen Gesamtteiler ergaben, gewertet.

 

Bei den Damen konnte sich Evelin Gneist mit einem 98 Teiler, vor Renate Schilke (133 Teiler) und Ute Orben (259 Teiler) durchsetzen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr.

 

Dirk Frohböse ging bei den Herren mit einen Gesamtteiler von 289 als Sieger hervor. Den zweiten Platz belegte Joachim Gauert (796 Gesamtteiler) und den dritten Platz Peter McGovern (802 Gesamtteiler). Es wurde mit dem Kleinkaliber auf 50 m geschossen.


Kreismeisterschaften Hannover

 

Unser Schützenbruder Dirk Froböse hat erstmalig bei den Kreismeisterschaften am 14. März 2015 in Hannover teilgenommen. Auf dem Bundesstützpunkt mit sehr modernen Schießständen, werden die Treffer gleich auf einem Monitor digital angezeigt.

In der Disziplin „LP-Herren-Klasse“ mit einem 40 Schussprogramm nahmen insgesamt 15 Schützen aus der gesamten Region teil.

Dirk Frohböse landete mit insgesamt 354 Ring von 400 auf dem 6. Platz. Über dieses tolle Ergebnis war er sehr überrascht und glücklich. Für eine Podiumsposition fehlten ihm gerade mal 7 Ringe. Für seinen nächsten Start wünschen wir ihm alles Gute.


Luftpistolen Schütze  sichert sich 3. Platz

 

Im Rundenwettkampf der "Hildesheimer Rose" konnte sich Dirk Froböse in der Disziplin “Schützen -Luftpistole“ den

3. Platz erkämpfen. Insgesamt nahmen 17 Schützinnen und Schützen teil.

In einem spannenden Wettkampf auf den verschiedensten Schießständen konnte er sich mit einem knappen Vorsprung von 4 Ring den 3. Platz vor seinen Verfolgern sichern.

Mit einer Gesamtringzahl von 1720 war Dirk Froböse mit seinen Ergebnissen sehr zufrieden.


Senioren im 

Gruppenwettkampf 

besonders erfolgreich

 

Unsere Seniorenmannschaft hat den Rundenwettkampf „Hildesheimer Rose“ in ihrer Gruppe mit besonders guten Ergebnissen abgeschlossen.

 

In der Disziplin Luftgewehr, sitzend Auflage, setzten sie sich gegen die Mannschaften des 

SV Bettrum II, der Junggesellenkompanie Hildesheim I und den SV Borsum I mit Erreichen des ersten Platzes in der Mannschaftswertung erfolgreich durch.


In der Einzelwertung konnte sich Eberhard Thomas mit 1.527,1 Ring auf den zweiten und Henner Gneist mit 1.520,0 Ring auf den dritten Platz platzieren.

 

Der Wettkampf erstreckte sich über fünf Schießabende und war von Anfang an durch laufende Führungswechsel geprägt. Die Spannung hielt sich bis zum letzten Schuss. In der Einzelwertung betrug der Rückstand des Zweitplatzierten auf den Ersten gerade mal 1,1 Ring.

 

Die siegreiche Mannschaft (von links):

Henner Gneist, Eberhard Thomas und Johannes Rössig.                                                           


Ehrung für lange Zugehörigkeit

Bei der Jahreshaupt-versammlung Anfang

Februar 2015 wurden folgende Mitglieder für ihre lange Vereinszugehörigkeit geehrt (von links):

Enno Harms für 15 Jahre, Petra und Peter McGovern beide für 25 Jahre und Dirk Froböse

für 15 Jahre.


Vereinsmeisterschaft 2015

 

Vom 2. Januar bis zum 23. Januar 2015 fand die Vereinsmeisterschaft 2015 statt.


Folgende Ergebnisse wurden erzielt: 

 

Luftgewehr

  • Damen-Altersklasse, stehend Auflage: Beate Harms, 281 Ring
  • Damen-Seniorenklasse, sitzend Auflage: Evelyn Gneist, 295 Ring
  • Schützenklasse: Dirk Froböse, 239 Ring
  • Seniorenklasse, sitzend Auflage: Eberhard Thomas 290 Ring

Luftpistole

  • Damen-Seniorenklasse: Ingrid Stenzel, 171 Ring
  • Schützenklasse: Dirk Froböse, 330 Ring
  • Schützen-Altersklasse: Hans -Jürgen Müller, 285 Ring
  • Seniorenklasse: Kurt Schad, 259 Ring

Kleinkaliber

  • Damen-Altersklasse: Annette Springmann, 236 Ring
  • Damen-Seniorenklasse: Gisela Rössig, 232 Ring
  • Schützenklasse: Holger Henze, 226 Ring
  • Seniorenklasse: Hans Jürgen Müller, 243 Ring

Die Ergebnisse sind gleichzeitig die Qualifikation zur Kreismeisterschaft. 


Allen Schützinnen und Schützen Herzlichen Glückwunsch zu ihrem Sieg. 


Traditionelles Spanferkel Essen

 

Am 15. November 2014 war es wieder soweit. Die Schützengesellschaft Diekholzen e.V. hat  neben seinen eigenen Mitgliedern auch die Mitglieder des Bergmannsvereins Hildesia e.V. Diekholzen zum traditionellen Spanferkel Essen eingeladen.

 

Das Essen war reichhaltig und super lecker.  In geselliger Runde wurde sich über die alten und neuen Zeiten ausgetauscht.


Jubiläumsfest mit Verleihung der Jubiläumsscheibe

 

Am 11. Oktober 2014 war es endlich soweit. Die Schützengesellschaft Diekholzen von

1959 e.V. feierte mit ihren Mitgliedern das 55-jährige Bestehen.

 

Das spannende Wettschießen um die Jubiläumsscheibe wurde bis zum letzten Moment genutzt.

 

Ingrid Steinborn hat sich gegen die gesamte Konkurrenz durchgesetzt und freut sich nun über die Scheibe.

 


Königsschießen 2014

 

Die neuen Könige für 2014 stehen fest. 

 

Die jährlich stattfindende Königsproklamation und das Scheibenbringen sind die Höhepunkte eines jeden Schützenjahres der Schützengesellschaft Diekholzen e.V..

 

In diesem Jahr konnte sich nicht nur der erste Vorsitzende Peter McGovern über die unerwartet hohe Teilnehmerzahl und die sehr engagiert und fair durchgeführten Wettkämpfe freuen.

 

Anlässlich des Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Diekholzen, insbesondere des

50-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr, wurde eine ganz besondere Bürgerscheibe angefertigt. Sie zeigt das neue Feuerwehrgerätehaus.

 

Die Scheibe des Bürgerkönigs 2014 eroberte Ulli Albes, der sich zur großen Freude seiner Feuerwehrkameraden spontan bereit erklärte, die Trophäe für das neue Feuerwehrgerätehaus zu stiften. Karl-Heinz Kirchner als Zweiter und Kristof Josewski als Dritter konnten die hervorragenden Teiler von Ulli Albes nicht überbieten. 

 

Jugendschützenkönigin wurde Rebecca McGovern, die die entsprechende Königs-Kette für ein Jahr tragen darf. Sophia Höweling wurde Zweite, Mareike Strube errang den dritten Platz in einem spannenden Wettkampf.

 

Die Damenscheibe 2014 ging zum zweiten Mal in Folge an Karin Brehmer. Sie platzierte sich damit vor Ute Orben und Petra McGovern.

 

Matthias Bludau erkämpfte sich die Königswürde 2014. Damit verwies er Joachim Gauert und Peter McGovern auf die Plätze zwei und drei. 

 

Unter reger Beteiligung der Bevölkerung wurden die Scheiben an die neuen Majestäten überbracht. Das traditionelle gemeinsame Beisammensein aller Teilnehmer im Schützenhaus rundete die erfolgreiche Veranstaltung ab.  

 

Hier nochmal die neuen Majestäten auf einen Blick:

  • Schützenkönig: Matthias Bludau
  • Schützenkönigin: Karin Brehmer
  • Jugendschützenkönigin: Rebecca Mc Govern
  • Bürgerkönig: Ulli Albes